Solarisation - ein Experiment

Es kam fotografisch anders als geplant: eigentlich wollte ich bei einem Besuch der Mies-van der Rohe-Ausstellung im Schäfer-Museum in Schweinfurt fotografieren - und zwar klassische Architekturbilder des fantastischen Bauwerkesvon Volker Staab. Das habe ich anfangs auch getan, aber dann musste ich feststellen, dass den ersten entstandenen Aufnahmen etwas fehlte. Es waren Bilder, mit einem Charakter, wie ich sie schon x-mal erstellt hatte. Zur Komplettierung meiner Architekturbilder hätten sie ihren Zweck erfüllt, aber das "gewisse Etwas" fehlte ihnen. Ich war etwas ratlos und enttäuscht.Solarisation-0

Dann erinnerte ich mich, dass mich vor einiger Zeit das Thema "Solarisation" beschfäftigt hatte. Dieser Begriff stammt eigentlich aus der analogen Fotografie. Man hat dazu nicht komplett entwickelte Bilder vor ihrer chemischen Fixierung noch einmal der "Sonne" (Solarisation) ausgesetzt und dabei starke Helligkeitsumkehrungen in hellen Tönen erzeugt. Dieser Effekt wurde als künstlerisches Element genutzt.

In der digitalen Fotografie nutzt man diesen Begriff weiterhin, auch wenn seiner Bildveränderung heute natürlich andere Wirkmechanismen zugrunde liegen und auch eine etwas andere Anmutungen erzeugt wird.


Kurzum: ich versuchte nun, die Architektur des Gebäudes als solarisierte Bilder zu zeigen. Sie sind nun keine ästhetische Dokumentation mehr, sondern künstlerisch beeinflusste Darstellungen. Die Schwierigkeit beim Fotografieren bestand für mich  jetzt darin, sich bei der Auswahl des Motivs vorzustellen, wie das fertige Bild nach der Solarisation aussehen würde. Das Ergebnis konnte ich ja nicht vorort am Display der Kamera ablesen, sondern erst nach dem Filterprozess am Rechner zu Hause.


Einen Großteil der entstandenen Aufnahmen habe ich weggeworfen, weil sie den Anforderungen der Solarisierung nicht genügt haben. Ein Teil hat aber ungefähr das erbracht, was ich angestrebt hatte. Sehen Sie selbst!

Übrigens: es war ein interessantes Experiment, welches ich gelegentlich als Technik bei anderen Motiven wiederholen werde, aber es wird auch in Zukunft nicht der dominante Stil meiner Fotografie sein.




       

solarisation-01solarisation-02

solarisation-03solarisation-04

solarisation-05solarisation-06

solarisation-07solarisation-08

solarisation-09solarisation-10

solarisation-11solarisation-12